home separator
@no

Eigenblutspende "Die sicherste Form der Blutübertragung"

Bereits seit 1991 können die Patienten des Klinikums Garmisch-Partenkirchen ihr "eigener Blutspender" sein, falls schon vor dem Eingriff abzusehen ist, dass während oder nach der Operation eine Bluttransfusion erforderlich sein könnte. Dabei lassen sich verschiedene Verfahren kombinieren, um die Zufuhr von Fremdblut zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. Die präoperative Eigenblutspende und Plasmapherese eignen sich insbesondere für endoprothetische Eingriffe, da die Operation planbar ist und wir somit rechtzeitig mit der Spende beginnen können. Der Körper hat dann die Möglichkeit das entnommene Blut vor der Operation wieder nachzubilden
home separator
Weitere verwandte Themen