home separator
Titanhüften auf dem Grün

Mit künstlicher Hüfte oder künstlichem Knie wieder golf spielen?
Aber sicher doch! Drei Monate nach der OP steht dem Vergnügen nichts mehr im Weg, sagt Björn Michel, Leitender Oberarzt der endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Wie das geht, beweisen Tausende von Golfern mit TEP´s, Totalendoprothesen, darunter auch Heidi Rauch, Autorin der Mutmach-Ratgeber "Mut zur neuen Hüfte!" und "Mut zum neuen Knie!". Sie selber spielt seit 2012 mit zwei Titanhüften wieder schmerzfrei Golf.

Deshalb veranstalten die Edition Rauchzeichen von Heidi Rauch und die endogap Klinik gemeinsam das 2. TEPFIT-9-Loch-Turnier im Golfclub Karwendel, Wallgau, und zwar zum Abschluss des endofit Golfkurses am Samstag, 5. Mai 2018. Alle fitten TEP-Träger, Hüfte und/oder Knie, nicht nur die Kursteilnehmer, sind aufgerufen, dabei zu sein, wenn es ab 14 Uhr losgeht über den offenen, weitgehend flachen Platz mit den herrlichen Ausblicken zu Karwendel, Wetterstein und Zugspitze.

Weitere Informationen, Anmeldung und Infos zu Unterkünften finden Sie hier.